Karoline Iwersen übernimmt die Leitung des Arbeitskreises „Vereinbarkeit von Mehrkindfamilie und Beruf(ung)"

 

IMG 1016

 

Am 27. Januar 2018 traf sich der Gesamtvorstand des Verbandes der kinderreichen Familien in Frankfurt. Bundesvorstand, Landesvorstände und die Vorsitzenden der Arbeitskreise diskutierten dort über die künftigen Chancen und Herausforderungen. 

Auf diesem Treffen beschloss der Gesamtvorstand die Einrichtung des Arbeitskreises "Mehrkindfamilie und Beruf(ung)". Frau Karoline Iwersen von brands for talents wurde aufgrund Ihrer Erfahrungen mit der Leitung des Arbeitskreises beauftragt.

 

Inhaltlich wird sich der Arbeitskreis mit den Themen des erfolgreichen Managens von Job (Karriere) und Mehrkindfamilie auseinandersetzen. Neben dem Anliegen persönliche Lösungen zu finden, geht es um den Dialog mit Wirtschaft (Fachkräftemangel, Arbeitgeberattraktivität, Recruitung und Mitarbeiterbindung) und die Sensibilierung der Politik für die besonderen Bedürfnisse und die Rahmenbedingungen.

 

Mehr zu den Inhalten und Thematiken des Arbeitskreises finden sie hier... 

 

Verband kinderreicher Familien 

bft Events

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok