Wichtig ist, dem Bewerber während des gesamten Stellenbesetzungsverfahrens mit Wertschätzung zu begegnen - mit einem professionellen Prozess von der Personalplanung, über die Stellenanzeige bis zum Vertragsabschluss und einer erfolgreichen Integration (Onboarding).

Dabei aber die Marke nicht vergessen! Denn es geht um die Besetzung der Stellen mit den richtigen passenden Mitarbeitern.

Marke Bewerbungsprozess

Deshalb ist es schon bei der Rekrutierung von Mitarbeitern enorm wichtig, sofort Marken-Commitment aufzubauen und zu zeigen, wofür die Marke steht. Passung zur Markenidentität ist die Grundvoraussetzung für Neueinstellungen. Im Recruitment Prozess muss sich das Markenverständnis widerspiegeln, es muss wie ein roter Faden durch den Bewerbungsprozess laufen. 

Wenn der Bewerber durch den Firmenvertreter am Messestand, durch die Darstellung des Unternehmens in der Stellenanzeige, den Recruiter und den Vertreter des Fachbereichs, durch die Organisation und Abläufe konsistent Marke erlebt, wenn die Erwartungen erfüllt, vielleicht sogar übertroffen werden und der Vertrauensvorschuss eingelöst wird – dann machen Sie potenzielle Mitarbeiter zu waschechten FANS Ihres Unternehmens. 

http://brandsfortalents.de/fuer-unternehmen/35-recruitment-management

bft Events